Konferenz

Fehr Fehr

Andreas Fehr

Lead Service Designer
insertEFFECT - new mobility

Der Weg von Andreas Fehr zu insertEFFECT begann vor fünf Jahren, als er nach Nürnberg zog, um den ersten Coworking Space in Nürnberg mitzugründen. Als leidenschaftlicher Service Designer begleitet er mit seinem Kompagnon Michael Sabah mit der Agentur denkpionier Unternehmen jeglicher Couleur bei der Optimierung und Neuentwicklung von Dienstleistungen und Customer Experience sowie der Implementierung von Design Thinking oder Service Design in der Organisation. Durch gemeinsame Service Design Workshops und unsere Unterstützung beim Cyclehack Nürnberg überzeugte er insertEFFECT von seinen Qualitäten. Mit seiner früheren Tätigkeit als Citymanager und seinem ehrenamtlichen Engagement bei BLUEPINGU e.V., gestaltet er den Wandel zu lebenswerteren Städten mit. Bei insertEFFECT ist er verantwortlich, dass Mobility as a Service aus Nutzerperspektive entwickelt wird und unsere digitalen Services bei unseren Kunden im Sinne einer optimalen Customer Experience eingebunden werden. Fehr ist überzeugt, dass Begeisterung der Motor für Innovation ist und steckt andere bei Vorträgen, BarCamps oder Service Design Jams damit an.


Fr. 14:30-15:30Uhr
Mobility (Raum Shanghai)
„Das Handy liegt näher als der Autoschlüssel - Mit Service Design und einer Open Source Plattform auf dem Weg zur Mobility-Flatrate“

afwn e.V.
GfK-Nürnberg e.V.
noris network AG
NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Silbury Deutschland GmbH
vbw - Die bayerische Wirtschaft